Denkfest 2019

Digital ist besser!?

Führt die Digitalisierung zu einer besser vernetzten Gemeinschaft und zu neuen Möglichkeiten, Kunst und Kultur zu erleben? Wie wünschen wir uns die Kulturorte und Institutionen der Zukunft und welche Rolle kann die Digitalisierung dabei spielen? Bei der achten Ausgabe des Denkfests, das im Heidelberger Tankturm und Betriebswerk über die Bühne geht, widmen sich Workshops, Vorträge und Diskussionen diesen Fragen und nehmen dabei Kulturprojekte aus der Rhein-Neckar-Region als Ausgangspunkte. Als Keynote-Speakerin ist Dominika Szope, Leiterin Kommunikation und Marketing am ZKM in Karlsruhe, eingeladen. Zu den weiteren Experten und Expertinnen, die ihre Erfahrungen präsentieren, gehören unter anderem Martin Zierold, Professor für Kulturmanagement am Institut KMM der Hochschule für Musik und Theater Hamburg, der Gestalter des digital-analogen Lebensraums Christoph Deeg sowie Bernd Schmid-Ruhe, Leiter der Stadtbibliothek Mannheim.

Die Teilnahme am Denkfest ist kostenlos. Informationen zur Anmeldung und Programmdetails finden Sie ab März unter: www.m-r-n.com/denkfest

Tipp! STARTUP Mannheim und Kulturregion e. V. laden Richard David Precht nach Mannheim ein:
„Die Zukunft der Arbeit: Innovative Wertschöpfung im digitalen Wandel“
05. Juni 2019, 19.30 Uhr
Capitol, Mannheim.
Bildnachweis:
Sarah Ennemoser

Denkfest 2019

Das Denkfest ist eine jährlich stattfindende gemeinsame Veranstaltung des Kulturbüros, der Festivals und der Museen und Schlösser der Region Rhein-Neckar. Es vernetzt die regionale Kulturszene und gibt Impulse für neue Kooperationen. Mit dem Denkfest fördert das Kulturbüro seit 2011 den regionalen Austausch von Ideen und etabliert die Rhein-Neckar Region gleichzeitig überregional als Kreativschmiede.
TerminDI 04. bis MI 05. Juni 2019
facebooktwitterg+Mail