International Science Festival – Geist Heidelberg

Graue Zellen

Als Beitrag zur wissenschaftlichen Aufklärung und Bildung, für die Vielfalt der Forschung und für eine demokratisch engagierte Gesellschaft will sich das Festival Geist Heidelberg verstanden wissen. Die Gästeliste, auf der sich in den letzten Jahren Größen wie der Dalai Lama oder der Linguist und Vorzeige-Intellektuelle Noam Chomsky tummelten, ist auch in diesem Jahr wieder prominent besetzt.

Den Auftakt macht der britische Zellbiologe und Nobelpreisträger Sir Paul Nurse mit seinem Vortrag zum revolutionären Potenzial der Wissenschaft. Die Frage nach dem „Ursprung des Lebens“/ „origin of life“ bildet einen Schwerpunkt 2019, daneben stehen auch gesellschaftspolitische Fragestellungen auf dem Programm. Wie etwa der Vortrag der renommierten New Yorker Historikerin Deborah Lipstadt (Foto) zum Thema „Der neue Antisemitismus“. Wer sich schon vor Oktober einstimmen möchte: Ab 19. September startet bereits die Warm-up-Phase mit dem Festival of Learning, das in Kooperation mit dem Massachusetts Institute of Technology (MIT), der Stadtbibliothek Köln und der US-Botschaft Berlin stattfindet. Viele spannende Podien zu Themen aus Soziologie, Politik, Philosophie, Psychologie und Evolutionsbiologie ergänzen das Programm — allerlei Futter für die grauen Zellen.
Bildnachweis:
Osnat Perelshtein

International Science Festival – Geist-Heidelberg 2019

Das International Science Festival — Geist Heidelberg 2019 ist die europäische Antwort auf das New Yorker World Science Festival. Es richtet sich an die breite Öffentlichkeit und bringt alljährlich Spitzenkräfte der nationalen und internationalen Forschung nach Heidelberg. Im Verlauf von mehreren Wochen diskutieren renommierte Wissenschaftler, bekannte Autoren und Vertreter anerkannter Institutionen mit einem Publikum aus interessierten Laien und Experten die drängenden Fragen unserer Zeit. Das Festival steht für wissenschaftliche Aufklärung und Bildung, die Vielfalt der Forschung und eine demokratisch engagierte Gesellschaft.
TerminFR 18. Oktober bis SO 15. Dezember 2019
AdresseDAI Heidelberg – Das Haus der Kultur // Sofienstraße 12 // 69115 Heidelberg // Tel.: +49 (0) 6221 60730
facebooktwitterg+Mail