lesen.hören 15

Pop & Politik

Mit dabei ist unter anderem Sophie Passmann (Foto rechts) mit ihrem neuen Roman „Komplett Gänsehaut“. Popliterarisch geht es auch bei dem Frankfurter Autor Leif Randt zu, er unterhält sich in der Alten Feuerwache mit seinem Freund Felix Stephan, Literaturchef der Süddeutschen Zeitung, über dies und das und sicher auch seinen Roman „Allegro Pastell“. Zur Festivaleröffnung spricht die renommierte TV-Moderatorin und Autorin Shary Reeves (Foto links) mit lesen.hören-Programmleiterin Insa Wilke über die Bücher ihres Lebens. Paul Maar wird seinen autobiografischen Roman „Wie alles kam“ vorstellen, mit dabei sind zudem die Autor*innen Ann-Katrin Adams, Wiebke Loeper und David Wagner. Auch auf dem Programm steht ein Abend zur Roboter-Ethik sowie eine Diskussionsrunde zu Literatur aus China.

lesen.hören 15, 01.–18.07.2021, Alte Feuerwache, Mannheim, www.altefeuerwache.com
Bildnachweis:
Jochen Manz (Reeves); Patrick Viebranz (Passmann)

lesen.hören

lesen.hören ist ein Literaturfest in Mannheim, das seit 2007 jedes Frühjahr im Kulturzentrum Alte Feuerwache stattfindet. Der Schwerpunkt liegt auf deutschsprachiger Gegenwartsliteratur. Die literarische Veranstaltungsreihe wurde mit einer Lesung des in Mannheim geborenen Georg-Büchner-Preis-Trägers Wilhelm Genazino eröffnet. Seitdem findet es jährlich von Ende Februar bis Anfang März statt. Die Lesungen werden jeweils durch die Moderation und Diskussion mit führenden Kritikern deutschsprachiger Feuilletons ergänzt.Von 2007 bis 2015 war Roger Willemsen der Schirmherr und ein Moderator für das Mannheimer Literaturfest. Ab 2013 war Willemsen auch als Programmleiter tätig.Seit 2016 ist Insa Wilke die Programmleiterin
Adresselesen.hören // c/o Alte Feuerwache Mannheim // Brückenstraße 2 // 68167 Mannheim // Telefon 0621 2939281 // E-Mail:info[at]altefeuerwache.com
SpielorteAlte Feuerwache, Mannheim
facebooktwitterg+Mail