Museen Worms

Pionier des Raumes

Sinnlichkeit und Geist miteinander zu verbinden, gelang dem russischen Filmemacher Andrej Tarkowski (1932–1986) wie kaum einem Zweiten. Mit seinen nur fünf abendfüllenden Werken hat der Regisseur und Drehbuchautor Filmgeschichte geschrieben. Ein Höhepunkt seiner Karriere war die Verfilmung von „Solaris“, einem vom Science-Fiction-Autor Stanislaw Lem geschaffenen Universum aus Raum, Zeit, Erinnerung und Vorstellungskraft.

Fast 50 Jahre nach der Entstehung wirkt der Film über eine aus der Zeit gefallene Raumstation wie gerade gedreht. Tarkowskis unverwechselbare Bildsprache suggeriert einen Zustand, in dem alltägliche Erfahrungen und Gewissheiten nicht mehr gelten. „Andrej Tarkowski — an Artist of Space“ heißt die Ausstellung, die das Museum Heylshof in Worms im Rahmenprogramm der Nibelungen-Festspiele präsentiert. Die Ausstellung — eine Übernahme des Staatlichen Russischen Museums in St. Petersburg — versammelt zahlreiche Dokumente zu Tarkowskis Hauptwerken, ergänzt von einer Filminstallation im Museum der Stadt im Andreasstift.

Andrej Tarkowski — An Artist of Space
30. Juni bis 26.August 2018
Museum Heylshof & Museum im Andreasstift, Worms
www.heylshof.de

Museum Heylshof

AdresseStiftung Kunsthaus Heylshof // Stephansgasse 9 // 67547 Worms // Tel. 06241 22000 // E-Mail: museum@heylshof.de
ÖffnungszeitenDienstag bis Samstag 14 bis 17 Uhr // Sonntag & Feiertage 11 bis 17 Uhr // Januar und Februar geschlossen
facebooktwitterg+Mail