Festival des deutschen Films

Insel der Filmkunst

› Entstanden ist das Festival im Jahr 2005 als Privatinitiative von Daniela und Dr. Michael Kötz, aber auf der unverzichtbaren Basis der Bereitschaft der BASF SE, Premiumsponsor dieses neuen deutschen Filmfestivals zu werden. Später kamen die Stadt und weitere wichtige Sponsoren und Träger hinzu. Eine steile Erfolgskurve bescherte dem Filmfestival auf der Insel im Rhein Jahr für Jahr mehr Besucher, über 100.000 sind es heute. Damit ist dieses Filmfestival hinsichtlich der Beliebtheit das zweitgrößte Deutschlands.

Man trifft hier Tausende strahlender Gesichter unter den hohen alten Bäumen der Insel im Rhein. Es ist die einzigartige Mischung aus Lebensfreude und Kunstgenuss, die die großartige Beliebtheit des Festivals ausmacht. Und selbstverständlich sind es auch die deutschen Filmstars, die jedes Jahr zu Dutzenden über den roten Teppich flanieren und sich freuen, hier zu sein. In der gesamten Film- und Fernsehwelt hat dieses Festival von Ludwigshafen einen wunderbaren Ruf als einzigartiges Zusammenkommen der Profis mit ihrem Publikum.

Auch hier haben die Macher entschieden, nur Filmwerke zu zeigen, die es wirklich wert sind, erlebt zu werden. Weil sie in großer Humanität davon geprägt sind, dass die Autoren ihr Publikum so ernst nehmen wie sich selbst. Und so kann man bei diesem laut FAZ „schönsten Festival Deutschlands“ gemeinsam intensiv über das Leben nachdenken und es zugleich in heiterer Gelassenheit genießen. ‹




Fotos: Sebastian Weindel

Festival des deutschen Films Ludwigshafen am Rhein

Das Festival des deutschen Films hat sich als Sommertreff der deutschen Filmszene etabliert und lockt jährlich fast 90.000 Besucher auf die Ludwigshafener Parkinsel. Zu sehen gibt es in den beiden großzügigen Kinozelten sowie — in diesem Jahr neu — auf einer Open-Air-Leinwand am Fluss ausschließlich neue deutsche Filme, die cineastische Qualität über den Kommerz stellen. Das Festival fördert mit dem Filmkunstpreis, dem Publikumspreis sowie einer Reihe weiterer Preise engagierte Filmemacher und Produzenten. Mit dem „Preis für Schauspielkunst“ wird zudem jedes Jahr ein Star des deutschen Films geehrt.
TerminMI 22. August bis SO 09. September 2018
AdresseFestival des deutschen Films gGmbh // Luitpoldstraße 56 // 67063 Ludwigshafen // Telefon: 0621 95304400 // info@fflu.de
SpielorteParkinsel/Ludwigshafen
facebooktwitterg+Mail